search

Auf dieser Seite finden Sie öffentliche Bekanntmachungen nach Art. 27 a Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG). Sind nachfolgend keine Dokumente aufgelistet, liegen aktuell keine öffentlichen Bekanntmachungen vor.


BEKANNTMACHUNG DER TAGESORDNUNG

 

Am Mittwoch, 17.10.2018, um 19:30 Uhr
findet eine
Sitzung des Gemeinderates Neukirchen
mit folgender Tagesordnung statt.

 

1. Urnenerdgrabfeld -Beschriftungstafeln der Stelen- Auftragsvergabe

2. Abwasseranlage Neukirchen -Baugebiet Auf der Au-, Kanalsanierung, Auftragsvergabe

3. Bauvoranfrage Einfamilienhaus mit Büro in Bühel, Parzelle 1 +2

4. Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Betriebsgebäude, Zur Hohen Linde 3, Flur-Nr.: 1889/4, Gemarkung Neukirchen

5. Antrag auf Anbau an das best. Wohnhaus als Zweifamilienhaus in Oberwachsenberg 1

6. Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Einliegerwohnung als Ersatzbau in Radmoos 4, Flur-Nr.: 818, Gemarkung Obermühlbach

7. Neubau einer Pkw-Garage und Carport, Radmoos 4, Flur-Nr.: 818, Gemarkung Obermühlbach

8. Errichtung einer Schleppgaube und Anbau eines Doppelcarports, Lerchenstraße 6, Flur-Nr.: 60/6, Gemarkung Neukirchen

9. Bauvoranfrage Abbruch Scheune und Nebengebäude, Neubau eines Einfamilienwohnhauses, Langholz 2, Flur-Nr. 2121, Gemarkunt Neukirchen

10. Informationen/Sonstiges


Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

Hunderdorf, 11.10.2018


Rudi Seidenader
Erster Bürgermeister


BEKANNTMACHUNG

 

Der Gemeinderat Neukirchen hat am 10.09.2018 eine

 

Satzung der Gemeinde Neukirchen über die Begründung eines

besonderen Vorkaufsrechts (Vorkaufssatzung)

 

beschlossen.

 

Die Satzung bedarf keiner Genehmigung und tritt mit ihrer Bekanntmachung in Kraft.

 

Sie liegt im Rathaus Hunderdorf, Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Hunderdorf, Zimmer Nr. 4, Sollacher Str. 4, 94336 Hunderdorf, sowie im Rathaus Neukirchen, Hauptstr. 2, 94362 Neukirchen in der Zeit von 11.09.2018 bis 11.10.2018 öffentlich zur Einsichtnahme, während der allgemeinen Dienststunden aus.

 

Hunderdorf, 11.09.2018

 

GEMEINDE NEUKIRCHEN

 

Seidenader

Erster Bürgermeister

 

Aushang vom 11.09.2018

Abnahme am 12.10.2018


Vollzug der Wassergesetze;
Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Ort Neukirchen, Teilentwässerungsgebiet Bayerwaldstraße in den Elisabethszeller Bach durch die Gemeinde Neukirchen, Landkreis Straubing-Bogen

 

B e k a n n t m a c h u n g

 

Die Gemeinde Neukirchen beantragte mit Schreiben vom 30.07.2018, Az.: Sei/ed, beim Landratsamt Straubing-Bogen die Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für die Einleitung von Niederschlagswasser aus dem Ort Neukirchen, Teilentwässerungsgebiet Bayerwaldstraße in den Elisabethszeller Bach.

 

Pläne und Unterlagen, aus denen Art und Umfang des Vorhabens zu ersehen sind, liegen vom 27.08.2018 bis 28.09.2018 in der Gemeinde Neukirchen, in der VG Hunderdorf, Sollacher Str. 4, 94336 Hunderdorf, zur Einsichtnahme aus. Zudem sind der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen in der Internetpräsenz der Gemeinde Neukirchen veröffentlicht.

 

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift beim Landratsamt Straubing-Bogen, Leutnerstraße 15, 94315 Straubing oder in der Gemeinde Neukirchen, in der VG Hunderdorf, Sollacher Str. 4, 94336 Hunderdorf, Einwendungen gegen den Plan erheben.

 

Etwaige Einwendungen sind bei den vorbezeichneten Stellen innerhalb der Einwendungsfrist vorzubringen. Es wird darauf hingewiesen, dass mit Ablauf der Einwendungsfrist alle Einwendungen ausgeschlossen sind, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

 

Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass

 

1. Personen, die Einwendungen erhoben haben, von dem Erörterungstermin durch öffentliche Bekanntmachung benachrichtigt werden können,

2. die Zustellung der Entscheidung über die Einwendungen durch öffentliche Bekanntmachung ersetzt werden kann,

 

wenn mehr als 50 Benachrichtigungen oder Zustellungen vorzunehmen sind.

 

Bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin kann auch ohne ihn verhandelt werden.

 

Straubing, 09.08.2018

Landratsamt Straubing-Bogen

Nover

Aushang: 20.08.2018

Abnahme: 15.10.2018

 

00_Deckblatt+Inhaltsverzeichnis

01_Erläuterung

02_Übersichtskarte

03_Übersichtslageplan

04_Berechnungslageplan

top