search

as Bild zeigt die Übergabe eines Schecks in Höhe von 500 € durch Josef Feldmaier (3. v.r.), Bürgermeister Rudi Seidenader (2. v. l.), Hans-Jürgen Zimmerer (1. v. l.), zusammen mit Obermühlbacher Kindern und Bauhofmitarbeitern.

Raiffeisenbank spendet für Kinderspielplatz Obermühlbach


Kürzlich überreichte Josef Feldmaier, Marktbereichsleiter der Raiffeisenbank Straubing, eine Spende in Höhe von 500 € an die Gemeinde Neukirchen. Diesen Betrag wolle man für die Neugestaltung des Kinderspielplatzes in Obermühlbach verwenden, so Bürgermeister Rudi Seidenader. Wie der Gemeindechef mitteilte, musste die in die Jahre gekommene bisherige Turmkombination des Kinderspielplatzes aus Sicherheitsgründen entfernt werden. Um den Obermühlbacher Kindern wieder ansprechende Spielgeräte auf dem Spielplatz anbieten zu können, wurde für rund 2.500 Euro eine Spielkombination, bestehend aus Schaukel, Rutschturm mit Podest und Kletternetz angeschafft. Zudem ergänzte die Gemeinde den Kinderspielplatz durch eine vom Bauhof hergestellte Bank- und Sitzgarnitur.
Die Auswahl der Spielgerätekombination und deren Aufstellung lag federführend in den Händen des qualifizierten Spielplatzprüfers der Gemeinde, Herrn Hans-Jürgen Zimmerer, so dass auch den Sicherheitsaspekten Rechnung getragen wird.
Mit dieser Spende, die aus dem Spendentopf des Gewinnsparens der Raiffeisenbanken kommt, zeigte der Marktbereichsleiter seine Verbundenheit zur Gemeinde Neukirchen. Die Obermühlbacher Kinder freuten sich über diese Anschaffung und der Bürgermeister bedankte sich für die Spendenbereitschaft der Bank und wünschte den Kindern viel Freude und Spaß, sowie den Eltern nette Gespräche und Begegnungen am neu gestalteten Kinder Spielplatz in Obermühlbach.

top