search
Aktuelles

(v.links: Bürgermeister Rudi Seidenader, 2. Kommandant Karl-Heinz Höpfl, 1. Vorstand Thomas Sammüller, Marktbereichsleiter Josef Feldmaier, Teil der Jugendgruppe mit Jugendwart Stefan Hienninger (rechts)

Raiffeisenbank spendet für Jugendarbeit

Kürzlich überreichte Josef Feldmaier, Marktbereichsleiter der Raiffeisenbank Straubing, eine Spende in Höhe von 500 € an die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen. Diesen Betrag wolle man für die Jugendarbeit verwenden, so der Vorstand Thomas Sammüller. Eine erfolgreiche Jugendarbeit fordert aber ein großes Engagement der Jugendleiter und auch den entsprechenden Einsatz der Neukirchner Feuerwehrjugend, die sich regelmäßig zu Übungen und Schulungen treffen, um ihr Wissen stetig zu steigern. Ferner kann hier auch die Gemeinschaft der Jugendlichen gefördert werden. Um dies zu untermauern, habe die Jugendleitung in den vergangenen Jahren immer wieder Events organisiert, so zum Beispiel ein Abend in der Lasertag Arena Straubing im vergangenen Jahr. Ähnliche Veranstaltungen für die Jugend wolle man auch in Zukunft einplanen.


Mit dieser Spende, die aus einem Spendentopf für Gewinnsparen kommt, zeigte der Marktbereichsleiter seine Verbundenheit mit der Gemeinde Neukirchen. Der 2. Kommandant Karl-Heinz Höpfl, Vorstand Thomas Sammüller und der Bürgermeister der Gemeinde, Rudi Seidenader, bedankten sich für die Spendenbereitschaft der Bank.

top