search

Bild: Schulleiterin Tanja Danner- Schedlbauer und Bürgermeister Matthias Wallner bei der Präsentation der neu angeschafften Leihgeräte für Schüler durch die vierte Klasse.

Laptops für die Grundschule

Die aktuelle Corona Lage trägt auch in der Grundschule Neukirchen zu einem Schub bei der Digitalisierung bei. So wurden im Rahmen eines Förderprogramms Laptops und Tablets angeschafft, die Kosten übernahm dabei komplett der Freistaat Bayern. Hierbei wurde großen Wert darauf gelegt, dass die Geräte gerade für Grundschüler einfach zu bedienen sind und im Falle eins Lockdowns problemlos mit nach Hause genommen werden können. Weiterhin bildete sich das Kollegium der Grundschule auch zum Thema Videokonferenzen mit Schülern fort. Dazu konnte man Wolfgang Reith, Fachbereichsleiter für Informationstechnik der Elektroinnung Straubing, gewinnen. Dieser stellte an zwei Abenden die Möglichkeiten des Einsatzes eines Videokonferenzsystems und dessen Umsetzung für den Schulunterricht vor. Schulleiterin Tanja Danner-Schedlbauer betonte, die Corona-Pandemie habe zwar eine Beschleunigung bei der Digitalisierung bewirkt, die Schule habe auch schon vorher die Kinder an die neuen Medien stets mit Bedacht herangeführt.

top