search

Ehrenamtliche Helfer der Pfarrei verabschiedet

Beim Gottesdienst am vergangenen Sonntag wurden Kirchenpfleger Erwin Niedermayer, Kirchenverwaltungsmitglied Thomas Zißler und drei Ministranten für ihren langjährigen Dienst gedankt und gebührend verabschiedet. 

 

Hierbei wurde Erwin Niedermayer für seinen zwölfjährigen Dienst als Kirchenpfleger und seine 18-jährige Arbeit in der Kirchenverwaltung mit einem Hinterglasbild des heiligen Erwin und einem Fotobuch über seine Tätigkeit in der Pfarrei gedankt. Pater Simeon betonte, dass dies nur ein kleines Zeichen der Wertschätzung für den respektabelen Einsatz sein könne, mit dem sich Niedermayer stets gewissenhaft um die Kirche, den Pfarrhof und noch viel mehr gekümmert hat und diese stets äußerst ordentlich pflegte. In der letzten Kirchenverwaltungssitzung wurde Karl Aybauer als dessen Nachfolger bestimmt. Pater Simeon dankte im Namen der ganzen Pfarrei Aybauer für dessen Bereitschaft und wünschte ihm Gottes Segen für sein Amt.
Ebenso wurde bei diesem Gottesdienst Kirchenverwaltungsmitglied Thomas Zißler verabschiedet. Dieser war 24 Jahre im ehrenamtlichen Einsatz und erhielt zur Anerkennung eine Ikone als Geschenk. Die neue Kirchenverwaltung besteht nun aus dem Kirchenpfleger Karl Aybauer und den Mitgliedern Heribert Bichl, Ludwig Edenhofer und Winfried Sepaintner.
Weiterhin verabschiedete Pater Simeon Oberministrantin Anna Schwarzensteiner (zehn Jahre Dienst), Oberministrantin Simone Brem (acht Jahre Dienst) und Ministrantin Lea Sklarek (sieben Jahre Dienst) mit einem kleinen Präsent zum Dank für ihre Arbeit. Abschließend betonte die Vorsitzende des Neukirchner Pfarrgemeinderats, Maria Brem, dass die ganze Kirchengemeinde die vorbildlich geleisteten Arbeiten der Verabschiedeten sehr zu schätzen wisse.

top