search
Aktuelles

Auswirkung der Hitzeperiode auf die Wasserversorung

Die Gemeinde ruft die Gemeindebürger auf, verantwortungsbewusst und sorgsam mit dem Trinkwasser umzugehen. Durch die seit Monaten anhaltende Trockenheit gehen die Quellschüttungen der gemeindlichen Trinkwasserversorgungsanlagen zurück. Damit der Trinkwasserbedarf auch bei weiter anhaltenden Extremtemperaturen in ausreichendem Maße gedeckt und eine störungsfreie Versorgung sichergestellt werden kann, appelliert die Gemeinde Neukirchen an die Verbraucher, die Garten- und Grünanlagenbewässerung auf das Notwendigste zu beschränken. Selbstverständlich sollte derzeit auch von einer Befüllung privater Schwimmbäder abgesehen und die öffentlichen Angebote genutzt werden. Die Befüllung von Schwimmbädern, verbunden mit einer größeren, kurzfristigen Wasserentnahme ist grundsätzlich vorweg der Gemeinde zu melden und mit dem Wasserwart abzustimmen.

top